Regulierungsleitfaden

Confirmation.com unterstützt Wirtschaftsprüfer bei der Einhaltung von Revisionsstandards und Anforderungen

Hier finden Sie weitere Informationen über die Konformität von Confirmation.com mit den jeweiligen Bestimmungen.

AICPA

AU-C Abschnitt 500: Revisionsnachweis

LeitfadenHier finden Sie weitere Informationen über die Konformität von Confirmation.com
Externe Bestätigungen
.A18
Eine externe Bestätigung repräsentiert einen von einem Wirtschaftsprüfer eingeholten Revisionsnachweis als direkte, schriftliche Antwort an den Prüfer von einem Dritten (der bestätigenden Partei) in Papierform, elektronisch oder einem anderem Medium.
Confirmation.com verwendet einen einzigartigen Prozess für die Authentifizierung und Autorisierung, um die Authentizität jedes Benutzers zu verifizieren. Mit dem Versand einer Anfrage an einen validierten Responder wird es überflüssig, die Identität der befragten Person und deren Authorisierung selbst zu verifizieren.
Zuverlässigkeit
.A32
Es gibt zwar Ausnahmen, doch die folgenden Aussagen über die Zuverlässigkeit eines Revisionsnachweises haben allgemeine Gültigkeit:
  • Die Zuverlässigkeit eines Revisionsnachweises wird verbessert, wenn er von unabhängigen, außenstehenden Quellen eingeholt wird.
  • Direkt von einem Wirtschaftsprüfer eingeholte Revisionsnachweise sind verlässlicher als indirekt eingeholte Revisionsnachweise.
  • Dokumentierte Revisionsnachweise – sei es in Papierform, elektronisch oder mit einem anderen Medium – sind verlässlicher als mündlich weitergegebene Nachweise.

Confirmation.com verwendet einen einzigartigen Prozess für die Authentifizierung und Autorisierung, um die Authentizität jedes Benutzers zu verifizieren. Mit dem Versand einer Anfrage an einen validierten Responder wird es überflüssig, die Identität der befragten Person und deren Authorisierung selbst zu verifizieren.

Halbjährliche Prüfungen nach SOC 1, SOC 2 und SOC 3 und ISO 27001-Zertifizierung für den Service auf Confirmation.com.

AU-C Abschnitt 505: Externe Bestätigungen

LeitfadenHier finden Sie weitere Informationen über die Konformität von Confirmation.com
Auswahl der angemessenen bestätigenden Partei
.A3 Antworten auf Bestätigungsanfragen stellen einen zuverlässigeren und fundierteren Revisionsnachweis dar, wenn die Anfragen an eine bestätigende Partei geschickt werden, die nach Auffassung des Wirtschaftsprüfers mit den zu bestätigenden Informationen vertraut ist.
Confirmation.com verwendet einen einzigartigen Prozess für die Authentifizierung und Autorisierung, um die Authentizität jedes Benutzers zu verifizieren. Mit dem Versand einer Anfrage an einen validierten Responder wird es überflüssig, die Identität der befragten Person und deren Authorisierung selbst zu verifizieren.
Zuverlässigkeit der Antworten auf Bestätigungsanfragen
.A15
Ein elektronisches Bestätigungssystem oder ein Prozess, der eine sichere Umgebung für Bestätigungen gewährleistet, kann die Risiken abgefangener oder veränderter Daten abmildern. Die Erschaffung einer sicheren Umgebung für Bestätigungen ist von den Prozessen oder Mechanismen abhängig, die Wirtschaftsprüfer und befragte Personen einsetzen, um die Möglichkeit einer Kompromittierung der Ergebnisse durch ein Abfangen oder Verändern der Bestätigung zu reduzieren.
Einsatz fortschrittlichster Sicherheitsmaßnahmen zur Gewährleistung von Datenschutz und Datenintegrität. Halbjährliche Prüfungen nach SOC 1, SOC 2 und SOC 3 und ISO 27001-Zertifizierung für den Service auf Confirmation.com.

Übungsalarm 03–1: Revisionsbestätigungen

LeitfadenHier finden Sie weitere Informationen über die Konformität von Confirmation.com
.19 Wenn der Wirtschaftsprüfer davon überzeugt ist, dass der elektronische Bestätigungsprozess sicher und ordnungsgemäß kontrolliert ist und die Bestätigung direkt von einem dritten autorisierten Bona-Fide-Respondenten stammt, dann werden elektronische Bestätigungen als hinreichend und gültig anerkannt. Halbjährliche Prüfungen nach SOC 1, SOC 2 und SOC 3 und ISO 27001-Zertifizierung für den Service auf Confirmation.com. Einsatz fortschrittlichster Sicherheitsmaßnahmen zur Gewährleistung von Datenschutz und Datenintegrität. Confirmation.com verwendet einen einzigartigen Prozess für die Authentifizierung und Autorisierung, um die Authentizität jedes Benutzers zu verifizieren. Mit dem Versand einer Anfrage an einen validierten Responder wird es überflüssig, die Identität der befragten Person und deren Authorisierung selbst zu verifizieren.

PCAOB

AU Abschnitt 330: Der Bestätigungsprozess

LeitfadenHier finden Sie weitere Informationen über die Konformität von Confirmation.com
Befragte Person
0,27
Der Wirtschaftsprüfer sollte erwägen, ob er von der befragten Person eine für den Revisionsnachweis sinnvolle und angemessene Antwort erwarten kann.
Confirmation.com verwendet einen einzigartigen Prozess für die Authentifizierung und Autorisierung, um die Authentizität jedes Benutzers zu verifizieren. Mit dem Versand einer Anfrage an einen validierten Responder wird es überflüssig, die Identität der befragten Person und deren Authorisierung selbst zu verifizieren.
Durchführung des Bestätigungsprozesses
0,29
Während der Durchführung des Bestätigungsprozesses sollte der Wirtschaftsprüfer die Kontrolle über die Bestätigungsanfragen und Antworten behalten. Die Kontrolle zu behalten bedeutet die Einrichtung eines direkten Kommunikationsweges zwischen dem beabsichtigten Empfänger und dem Wirtschaftsprüfer, um eventuellen Verzerrungen der Ergebnisse durch ein Abfangen und Ändern der Bestätigungsanfragen und Antworten vorzubeugen.
Einsatz fortschrittlichster Sicherheitsmaßnahmen zur Gewährleistung von Datenschutz und Datenintegrität. Ermöglicht dem Wirtschaftsprüfer, Revisionsbestätigungsanfragen direkt an den vorgesehenen Responder zu schicken. Halbjährliche Prüfungen nach SOC 1, SOC 2 und SOC 3 und ISO 27001-Zertifizierung für den Service auf Confirmation.com.

AU Abschnitt 326: Revisionsnachweis

LeitfadenHier finden Sie weitere Informationen über die Konformität von Confirmation.com
Hinreichend angemessener Revisionsnachweis
0,08 Ein Revisionsnachweis ist verlässlicher, wenn er von kenntnisreichen unabhängigen Quellen außerhalb der juristischen Person eingeholt wird.
Halbjährliche Prüfungen nach SOC 1, SOC 2 und SOC 3 und ISO 27001-Zertifizierung für den Service auf Confirmation.com.

ISA

ISA – ISA 505: Externe Bestätigungen

LeitfadenHier finden Sie weitere Informationen über die Konformität von Confirmation.com
Para 6(a) Definition: Externe Bestätigung
Direkt für den Wirtschaftsprüfer von einem Dritten (der bestätigenden Partei) bezogener, schriftlicher Revisionsnachweis in schriftlicher oder elektronischer Form oder über ein anderes Medium.
Confirmation.com ermöglicht Wirtschaftsprüfern die elektronische Einholung von Bestätigungen. Die Antworten werden von autorisierten Bankangestellten entsprechend der Anfrage des Wirtschaftsprüfers verfasst. Die Nutzung von Confirmation.com erfüllt die Anforderungen einer „externen Bestätigung“.
Para. 7 Bewahrung der Kontrolle
Bei der Nutzung externer Bestätigungsprozesse muss der Wirtschaftsprüfer stets die Kontrolle über externe Bestätigungsanfragen behalten.
Wirtschaftsprüfer bewahren die vollständige Kontrolle über den Prozess einschließlich der Einrichtung von Kunden und Konten sowie über die Anfrage von Kundenautorisierungen und dem Versand und Empfang von Bestätigungen.
A2 Auswahl der angemessenen bestätigenden Partei
Antworten auf Bestätigungsanfragen stellen einen zuverlässigeren und fundierteren Revisionsnachweis dar, wenn die Anfragen an eine bestätigende Partei geschickt wird, die nach Auffassung des Wirtschaftsprüfers mit den zu bestätigenden Informationen vertraut ist. So ist zum Beispiel der mit den Transaktionen oder Arrangements im Zusammenhang mit einer Bestätigung vertraute Mitarbeiter eines Finanzinstituts die am besten geeignete Person innerhalb des Finanzinstituts für die Bearbeitung dieser Anfrage.
Teilnehmende Banken verfügen über strenge Zugangskontrollen und Überwachungsprozesse, um zu gewährleisten, dass nur autorisierte Bankmitarbeiter über Confirmation.com auf Prüfungsanfragen antworten.
A6 Validierung von Adressen
Das Eruieren korrekter Adressierung von Anfragen umfasst eine Prüfung der Gültigkeit einiger oder aller Adressen von Bestätigungsanfragen, bevor diese verschickt werden.
Wir validieren alle am Netzwerk von Confirmation.com teilnehmenden Parteien. Die Kontrollen im Rahmen dieses Prozesses sind in unserem SOC-1-Bericht enthalten, den wir halbjährlich als Teil unserer Auditberichte veröffentlichen. Indem Sie auf unsere Validierungsprozesse zurückgreifen, können Sie auf die Durchführung eigener Validierungsprozesse verzichten.
A12 Elektronische Antworten
Elektronisch erhaltene Antworten, beispielsweise per Fax oder E-Mail, bergen Risiken im Hinblick auf die Verlässlichkeit, da Ursprung und Befugnis der befragten Person sich nur schwer bestimmen lassen und Veränderungen unter Umständen nicht erkannt werden. Ein von Wirtschaftsprüfern und befragten Personen verwendeter Prozess, der eine sichere Umgebung für elektronisch erhaltene Antworten schafft, kann diese Risiken abmildern. Wenn der Wirtschaftsprüfer davon überzeugt ist, dass ein Prozess sicher und ordnungsgemäß kontrolliert ist, dann verbessert dies die Verlässlichkeit der erhaltenen Antworten. Ein elektronischer Bestätigungsprozess kann verschiedene Techniken für die Validierung der Identität des Absenders elektronisch verschickter Informationen enthalten, beispielsweise durch Verschlüsselung, digitale Signaturen und Prozesse für die Prüfung der Authentizität von Webseiten.

Confirmation.com setzt branchenweit führende IT-Sicherheit und Richtlinien für den Datenschutz ein. Wir verwenden Prozesse und Kontrollen zur Gewährleistung von Integrität, Vertraulichkeit und Erreichbarkeit von Daten. Wir lassen diese Prozesse von Dritten prüfen, um die Wirksamkeit unserer Kontrollen zu belegen:

  • halbjährliche Prüfungen gemäß SOC 1, SOC 2 und SOC 3
  • ISO27001-Zertifizierung für den Service von Confirmation.com
  • TRUSTe-Datenschutz und EU-Safe-Harbor-Zertifizierung
A13 Beteiligung Dritter
Falls eine bestätigende Partei für die Koordination und Einholung von Antworten auf Bestätigungsanfragen auf Dritte zurückgreift, kann der Wirtschaftsprüfer Prozesse zum Abmildern folgender Risiken einsetzen: (a) dass die Antwort nicht ordnungsgemäßer Herkunft ist; (b) dass die befragte Person nicht befugt ist, eine Antwort zu erteilen; und (c) dass die Integrität der Übertragung kompromittiert wurde.
Die Kontrolleinrichtungen innerhalb der Umgebung von Confirmation.com gewährleistet, dass Benutzerzugriffe bei den Banken überwacht und kontrolliert werden und die Übertragung von Daten sicher abläuft. Unsere oben beschriebenen Kontrollberichte untermauern die Wirksamkeit dieser Prozesse.
Para 12 Fehlende Rückmeldungen
Im Falle einer fehlenden Rückmeldung kann der Wirtschaftsprüfer alternative Auditprozesse durchführen, um aussagekräftige und verlässliche Revisionsnachweise zu erhalten.
Confirmation.com garantiert Antworten für Bestätigungen innerhalb des Netzwerks und macht auf diese Weise alternative Prozesse überflüssig.

 

 

 

Eine Plattform für alle Ihre Revisionsbestätigungen

Wirtschaftsprüfer schicken Millionen von Anfragen weltweit an die Banken, Kanzleien und Zulieferer ihrer Kunden. Online-Bestätigungen vereinfachen diesen Prozess.

  • Greifen Sie von jedem Standort aus auf unsere Server zu.
  • Schützen Sie Ihre Kunden vor Betrug.
  • Rechnen Sie mit einer schnellen Bearbeitung von Bestätigungen.
  • Unkomplizierte Benutzeroberfläche
  • Greifen Sie von jedem Standort aus auf unsere Server zu.
  • Schützen Sie Ihre Kunden vor Betrug.
  • Rechnen Sie mit einer schnellen Bearbeitung von Bestätigungen.
  • Bestätigungsarten
    Profitieren Sie von schneller Bearbeitung, moderner Online-Sicherheit und anhaltendem Erfolg.
    Eine sinnvolle Investition
    0.00 USD monatlich
    Mit Ihrer Anmeldung als Wirtschaftsprüfer erhalten Sie vollständigen Zugang zu unseren Services.
    Beginnen Sie noch heute